fbpx
Seite wählen

NACHHALTIGES SPIEL

Vision

Da wir mit unserem Spielzeug die gesunde Entwicklung unserer Kinder fördern möchten, soll der Funken der Kreativität von ihm auf alle überspringen, die damit spielen. Groß und Klein sollen durch diese Erfahrung lernen und einfach Spaß haben.
Ebenso verantwortlich fühlen wir uns für die Zukunft unserer Umwelt, in der wir leben. Deshalb setzen wir alles daran, ein verantwortungsbewusstes, nachhaltiges Unternehmen zu führen.

Mission | Nachhaltigkeit

Wir haben drei wesentliche Interventionsbereiche:

1. Herstellungsprozess:

  • Kontinuierliche Nutzung zum höchstmöglichen Anteil von erneuerbarer Energie im Herstellungsprozess
  • Umstellung von Ölenergie (die 2019 16 % unseres gesamten Energiebedarfs darstellte) auf weniger umweltschädliche Energiequellen
  • Investitionen in energiesparende Lösungen in unseren Werken
  • Ständiges Bemühen um die Auswahl von Lieferunternehmen im Einklang mit unseren Richtlinien und mit den neuesten Technologien im Bereich der Umweltverträglichkeit
  • Verpackungsreduzierungsprogramm für Lieferunternehmen
  • Verringerung der Abfallproduktion und effiziente Abwicklung der Abfallentsorgung
  • Stabiler Schwerpunkt auf der Optimierung logistischer Abläufe
  • Verzicht auf jegliche für den Menschen oder die Umwelt gefährliche Stoffe in den Herstellungsprozessen
  • Keinerlei Produktion gefährlicher Abfälle.

2. Produkte:

  • Zunehmende Ersetzung von Rohmaterialien durch nachhaltigere Werkstoffe, vorzugsweise Kreislaufwirtschaftslösungen
  • Förderung eines schonenden Umgangs zur Verlängerung der Produktlebensdauer und einer sachgerechten Entsorgung
  • Zunehmende Nachhaltigkeit der Verpackung
  • Entwicklung neuer Materialien und Herstellungsprozesse mit geringerem Einfluss auf die Umwelt.

3. Menschen:

  • Ständiges Bemühen um die Gewährleistung qualitativ hochwertigen Spielzeugs für ein gesundes Heranwachsen, das Entdecken und die Entwicklung der potenziellen Talente jeder Person und die Förderung von Inklusion als Grundlage zwischenmenschlicher Beziehungen
  • Unterstützung von Benachteiligten
  • Achtung der Menschenrechte als einen universellen Wert, der auch in unserer Lieferkette (Lieferunternehmen und Kunden) beachtet werden muss
  • Verpflichtung für einen gesunden Arbeitsplatz, an dem die Sorge um jeden Einzelnen ein zentraler Aspekt ist
  • Ständige Einbeziehung unseres Teams in Fragen zu Umweltschutz und sozialer Verantwortung.

Ziele für nachhaltige Entwicklung

Ziele für nachhaltige Entwicklung

2015 einigte sich die UN auf diese 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung und vereinbarte ihre Umsetzung bis zum Jahr 2030.

Zu einigen dieser Ziele können wir im Rahmen unserer begrenzten Möglichkeiten einen besonderen Beitrag leisten. In diesem Sinne haben wir eine Reihe von Projekten angestoßen.

Nähere Informationen:
4. HOCHWERTIGE BILDUNG

Geomag produziert Spielzeug, das zum Lernen durch Spielen anregt, denn die Entwicklung, das Wohlergehen und die Bildung von Kindern stehen für uns seit jeher im Mittelpunkt.

Unser Spielzeug, 2018 mit der STEM Certification der STEM.org ausgezeichnet, unterstützt die Entwicklung von Feinmotorik, Strategieentwicklung und Präzision und wird in verschiedenen Fächern wie Geometrie, Mathematik, Physik, Sprachen und Zeichnen als Lehrmittel eingesetzt.

Darüber hinaus möchte Geomag spielerisch Werte wie die Achtung vor der Natur, Zusammenhalt und Inklusion vermitteln.

Wir wollen das Geomag-Erlebnis allen Kindern zugänglich machen und spenden daher seit jeher an wohltätige Einrichtungen: pädiatrische Zentren, Schulen, private Einrichtungen, Waisenhäuser usw.

Im Rahmen unseres Projekts Geomag Education arbeiten wir zudem seit einigen Jahren mit verschiedenen Bildungseinrichtungen zusammen.

Unserer Überzeugung nach gehört Bildung zu den Grundrechten jedes Kindes und ist zugleich die Grundlage jeder gesellschaftlichen Entwicklung. Deshalb wollen wir künftig im Rahmen von „Projects overseas“ mit Grund- und weiterführenden Schulen für sozial und wirtschaftlich benachteiligte Kinder in Entwicklungsländern zusammenarbeiten und diese finanziell unterstützen.

5. GESCHLECHTERGLEICHSTELLUNG

Die Gleichstellung der Geschlechter ist bei Geomag ein Grundrecht. Unser Engagement hierfür spiegelt sich in erster Linie in unserem Spielzeug selbst wider: Unser Spielzeug ist geschlechtsneutral, diskriminiert niemanden aufgrund des Geschlechts, schafft keine Unterschiede und unterstützt alle Kinder in der Entwicklung derselben Fertigkeiten.
Genauso wichtig ist die Umsetzung dieses Rechts im Unternehmen selbst: Ungefähr die Hälfte unserer Mitarbeiter sind Frauen und sie sind zu gleichen Teilen in höheren Positionen vertreten. Zudem ist die Geschäftsführung zu 40 % weiblich besetzt und es gibt kein Lohngefälle zwischen Frauen und Männern.

Gleichstellung und Gleichbehandlung sind als Prinzip auch in unserem Ethikkodex verankert.

Geomag verpflichtet sich dazu, die Gleichstellung der Geschlechter im Unternehmen jederzeit zu gewährleisten, und finanziert Projekte, die diesem Prinzip zur Geltung verhelfen.

8. MENSCHENWÜRDIGE ARBEIT UND WIRTSCHAFTSWACHSTUM

Geomag möchte in erster Linie ein Ort sein, an dem Arbeit eng mit Wohlergehen und Entwicklung verknüpft ist.

In unserem Ethikkodex sind Prinzipien wie Transparenz, Respekt, Gleichstellung sowie die Rechte und die Gesundheit unserer Mitarbeiter verankert.

Wir kontrollieren unsere Lieferkette und sorgen so dafür, dass diese Prinzipien auch von unseren Zulieferern eingehalten werden.

Eine weitere Inspirationsquelle ist der B Corp-Gedanke, bei dem die physische und geistige Gesundheit der Mitarbeiter im Mittelpunkt stehen: Die Arbeit soll für die Mitarbeiter eine bereichernde Erfahrung sein, nicht eine Quelle von Ausbeutung und Frustration.

Wir streben kontinuierliche Verbesserungen im Arbeitsalltag an und möchten diese durch Gesundheitsprogramme im Unternehmen verwirklichen.

12. VERANTWORTUNGSVOLLE KONSUM- UND PRODUKTIONSMUSTER

Geomag hat sich schon seit einigen Jahren dem Gedanken der Kreislaufwirtschaft verschrieben. Ziel ist es, Abfallstoffe konsequent zu recyceln und wieder für den Produktionsprozess nutzbar zu machen, um so den Rohstoffverbrauch zu minimieren.

2020 haben wir unsere ersten zu 100 % aus Recyclingkunststoff hergestellten und in Recyclingmaterial verpackten Produktlinien vorgestellt.

Unsere Pläne für die nächsten zwei Jahre:

  • Eine weitere Spieleplattform, Mechanics, soll auf Recyclingkunststoff umgestellt werden. Letztendlich wollen wir in den nächsten Jahren nach und nach alle unsere Produktlinien umstellen.
  • Wir werden die Menge an industrieller Verpackung reduzieren.
  • Wir werden das Industriemüllaufkommen reduzieren.
14. LEBEN UNTER WASSER

Wir produzieren Kunststoffe und so haben wir im Lauf der Jahre eine gewisse Sensibilität für Themen wie den Schutz der Meere entwickelt. Schließlich ist die Verschmutzung durch Plastik ein ernsthaftes Problem für diese Ökosysteme.

Wir tun unser Möglichstes, um die von uns ausgehende Umweltbelastung zu minimieren.

Zum einen stellen wir alle unsere Produktlinien auf Recyclingkunststoff um, um den Bedarf an neu produziertem Kunststoff zu verringern. Zum anderen haben wir strenge Maßnahmen ergriffen, um die Freisetzung von Kunststoffgranulat während der Produktion zu reduzieren. 2019 haben wir den Einbau einer Rückgewinnungsanlage für Plastik und Mikroplastik im Hafen Marina degli Aregai (Imperia, Italien) finanziert und den bekannten Hochseesegler Ambrogio Beccaria als Botschafter unseres Engagements für Nachhaltigkeit und den Schutz der Meere gewonnen.

Wir wollen uns weiterhin dafür einsetzen, verstärkt nachhaltige Materialien zu nutzen und durch unser Spielzeug das Bewusstsein für diese Probleme zu wecken.

Ihre Meinung ist uns wichtig:

Zögern Sie nicht, sich bei Fragen oder Anregungen an unser Nachhaltigkeitsteam zu wenden

Diese Website verwendet Cookies, auch von Dritten. Zusätzlich zu technischen Cookies, um dem Benutzer die korrekte Navigation auf der Website zu gewährleisten, verwenden wir Marketing-Cookies, analytische / statistische Cookies und Cookies, die Ihnen die Interaktion mit den wichtigsten sozialen Medien (wie Facebook und Youtube) garantieren. Sie können diese Cookies akzeptieren, indem Sie auf "Akzeptieren" klicken oder hier klicken, um Ihre Einstellungen festzulegen. Weitere Informationen finden Sie in den Informationen zu Cookies, die hier verfügbar sind. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen